Psychologische Therapie

"Im Leben muss man vor nichts Angst haben. Man muss es nur begreifen." 

(Marie Curie)

Wenn das Wohlbefinden aus dem Gleichgewicht gerät, kann sich das unterschiedlich äußern: 

  • Schlafprobleme
  • Überforderung, Gereiztheit
  • anhaltende Traurigkeit
  • Ängste, panikähnliche Momente
  • körperliches Unwohlsein das ungewöhnlich lange anhält (muss zuvor medizinisch abgeklärt werden!)
  • uvm. 


Wenn Sie merken dass Ihr Alltag vermehrt darunter leidet - soziale Kontakte werden vermieden, der Job ist nicht mehr bewältigbar, Probleme wachsen anstatt gelöst zu werden - dann ist eine professionelle psychologische Begleitung notwendig.

Mit Hilfe verschiedener Methoden aus der psychologischen Therapie, der Schematherapie sowie diversen Beratungstools kann ich dabei unterstützen, um mit Ihnen einen neuen Weg zu finden - hin zu mehr Wohlbefinden!